Warum stellt Italien die beste Bettwäsche und Bettbezüge her?

Italien wird seit Hunderten von Jahren mit der Weberei und der Herstellung feiner Textilien in Verbindung gebracht. Über Generationen hinweg wurden altehrwürdige Traditionen weitergegeben, und weltweit anerkannte Marken haben ihre Wurzeln tief in Italien.  Diejenigen, die das Glück hatten, in italienischen Bettbezügen und Bettwäsche zu schlafen, wissen, was Qualität bedeutet.

In den letzten 40 Jahren, als der Ferne Osten und andere Niedrigpreisländer aufblühten und den Massenmarkt und die Massenproduktion bedienten, litt Italien darunter, dass viele kleinere Fabriken und Webereien aufgrund dieser Kultur der Billigproduktion aufgeben mussten.

Da die Konsumenten jedoch immer wählerischer werden, welche Produkte sie kaufen wollen, wie sie hergestellt werden, welche Materialien verwendet werden und welche Marke mit diesen Produkten verbunden ist, ist Italien immer noch das führende Zentrum für die Herstellung von Qualitätsprodukten. Da ein großer Teil der Luxustextilien in Norditalien gewebt wird und Gebiete wie Como, Bergamo und Turin für Stoffe wie Seide, feine Baumwolle und Wolle bekannt sind, gilt Italien nach wie vor als Heimat der besten Marken für Heimtextilien und Bettwaren.

Neben dem Wissen und der Handwerkskunst der italienischen Textilfabriken bedeutet der physische Aspekt des Webens von Bettwäsche und Bettwaren, dass die Webstühle zum Weben der Stoffe extrem breit sein müssen - 120" oder 300 cm oder mehr. Diese italienischen Webstühle sind in der Lage, sehr feine Baumwollstoffe zu weben, z. B. die besten Mischungen von ägyptischen, Puma- und Sea Island-Baumwollstoffen. Das Wissen über das Weben wurde über Generationen in Familienbetrieben weitergegeben und hinterließ faszinierende Archive von Stoffen, die in den letzten 100 Jahren hergestellt wurden.

Der Begriff Fadenzahl wird von vielen Unternehmen verwendet, um zu behaupten, sie hätten ein Qualitätsprodukt (je höher die Fadenzahl, desto besser), aber das stimmt nicht, da sie von der Qualität des Garns und des Gewebes selbst abhängt. So kann ein hochwertiger Stoff mit einer Fadenzahl von 300 oder 600 sich besser anfühlen als ein Stoff mit einer Fadenzahl von mehr als 1000". Italienische Webstoffe haben einen angenehmen Griff, sie fühlen sich gut auf der Haut an, sind hochwertig und man kann den Unterschied zwischen billigem Baumwollsatin und einem Qualitätsstoff deutlich spüren.

Die italienischen Fabriken verfügen auch über spezielle Veredelungs- und Färbetechniken für Stoffe, die z. B. ägyptischer Baumwolle ein weiches Vintage-Finish verleihen können, indem sie den Stoff in alten italienischen heißen Bädern waschen, bis hin zu garngefärbten Stoffen mit unglaublich satten und tiefen Farben und mehr. Für diese Handwerkskunst ist Italien berühmt geworden.

Die italienische Liebe zum Detail macht den Unterschied. Bei ZigZagZurich verwenden wir lokal bezogene Materialien.

Der Stolz der Facharbeiter und Weber in Italien ist weit entfernt von den fernöstlichen Massenproduktionslinien. Die Fertigkeiten bei der Verarbeitung und dem Nähen von Waren in Italien sind so unterschiedlich, dass sie je nach Produkt oft handgemacht sind. Viele betrachten die Fertigkeiten als handwerklich. Von einfachen Details wie der Qualität von Reißverschlüssen und Stickereien bis hin zur Art und Weise, wie die Ware gefaltet und verpackt wird, ist alles auf Qualität ausgerichtet.

Dieses Konzept der industriellen Handarbeit, bei dem sich kleine Nähstuben auf kleinere Produktionsläufe konzentrieren, bedeutet, dass die Bettwäsche und Bettwaren fast eine persönliche Note haben. Und es ist wichtig, dass die Verbraucher immer mehr wissen, unter welchen Bedingungen die Produkte hergestellt werden und welche Materialien bei der Produktion verwendet werden.

Fragt man führende Einzelhändler nach den Top-Marken für Bettbezüge und Bettwäsche, werden die meisten der in Italien hergestellten Marken genannt. In der Tat beziehen viele der Top-Designermarken aus den USA beziehen ihre Stoffe aus Italien und verlagern die Produktion aus dem Fernen Osten, da sich die Verbrauchergewohnheiten ändern. Italien selbst hat als Land schwere finanzielle Probleme, aber die traditionelle italienische Textilindustrie versucht, sich anzupassen, indem sie neue Arbeitsmethoden, kürzere Lieferzeiten und wettbewerbsfähigere Preise einführt, in Verbindung mit dem immer noch vorhandenen italienischen Design- und Qualitätsethos. In der Tat wird die Linie "Made in Italy" seit langem mit Qualität und Stil assoziiert, und vielleicht wissen die Verbraucher dies heute mehr denn je zu schätzen.

Mit dem Aufkommen von Direktvertriebsunternehmen für Heimtextilien, die den Zwischenhandel ausschalten und eine einzigartige Produktpalette anbieten, die sowohl qualitäts- und designorientiert ist als auch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, wird Italien hoffentlich wieder in aller Munde und in den Schlafzimmern aller Kunden sein - liebevoll hergestellt in Italien.

Sie können handgefertigte italienische Bettbezüge und Bettwäsche bei ZigZagZurich zu Direktpreisen kaufen, klicken Sie auf unseren Shop für weitere Informationen


Luxury Italian Bedding at ZigZagZurich