HARRY ALLEN X ZIGZAGZURICH

Harry Allen ist ein amerikanischer Industrie- und Innenarchitekt. 1993 gründete er Harry Allen Design mit Sitz im New Yorker East Village. Allen hat Möbel, Beleuchtung, Produkte und Innenräume für eine Vielzahl internationaler Kunden entworfen. Zu den bemerkenswerten Designs gehören das Interieur des Designgeschäfts Moss, die Reality-Linie für Areaware, darunter die Bank in Form eines Schweins und der Flakon für das Bang-Parfüm von Marc Jacob. Seine Arbeiten befinden sich in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art, des Brooklyn Museum of Art und des Philadelphia Museum of Art.

BELLEVUE NYC Baumwolldecke von Harry Allen X ZigZagZurich

Die Bellevue-Decke ist aus einem Muster gefertigt, das eines aus einer Serie ist, die Harry Allen aus den Gebäuden von New York City übernommen hat. Die meisten Architekturen haben eine interne Geometrie. Das Bild auf der Bellevue-Decke wurde in der 23rd St und am FDR Drive aufgenommen. Es leiht sich die Fenster und Lüftungsöffnungen von einem Gebäude, das Teil des Bellevue Hospital ist.

Nachdem er die Gebäude fotografiert hat, isoliert und abstrahiert Allen Merkmale und erstellt dann eine Wiederholung aus diesen Elementen. Der Designer versucht, so wenig wie möglich zu manipulieren, aber natürlich sind Bilder nicht immer perfekt und Muster müssen sich genau wiederholen, also passt er sie entsprechend an.

Da sie von Fotografien ausgehen, sind diese Muster voller Informationen. Bellevue zum Beispiel ist das älteste Krankenhaus der USA, und „The Cube“, wie dieses Gebäude genannt wird, wurde 1974 fertiggestellt. Das Gebäude wurde von Pomerance & Breines in Zusammenarbeit mit Katz, Waisman, Weber, Strauss und anderen entworfen Josef Blumenkranz.

„Als ich das Bild des Gebäudes machte, war ich nur hinter der Textur her. Ich liebe die abwechslungsreiche architektonische Landschaft von New York und die brutalistische Fassade des Bellevue Cube mit ihren Kassettenfenstern ist mir ins Auge gesprungen. Dies war jedoch nicht immer der Fall so bewundert. Trotz der Kritiker liebe ich das Muster, das es für diese Decke gab. Zement übersetzt in gewebte Baumwolle. Es spricht von Sonnenlicht und reiner Geometrie. Es spricht auch von all den Leben, die durch die Räume gegangen sind. Der größte Teil meines NYC-Gebäudes Muster ehren die Menschen hinter den Fenstern, und das bringt meine Gedanken auf poetische Weise zurück zu dieser warmen gewebten Decke und dem Komfort, den sie bieten kann." -Harry Allen

Wer bist du?

Harry Allen

Wo wohnen Sie?

New York City und Bedford, New York.

Wie geht's?

Ich bin Industriedesigner, obwohl ich viel Erfahrung in der Gestaltung von Innenräumen und der Bereitstellung kreativer Richtungen habe.

Wer & was inspiriert dich?

Im Moment bin ich fasziniert von Handwerk und Herstellung. Natürlich habe ich Design studiert und liebe Kunst, aber ein kürzlicher Aufenthalt an der Haystack Mountain School of Craft brachte mich zurück zu meinen handwerklichen Wurzeln. Ich war ein begeisterter Töpfer in der High School. Die Craft-Landschaft in den USA war damals ganz anders; jetzt fühlt es sich sehr optimistisch an.

Was inspiriert dich nicht?

Schlechtes Design.

An welchen Projekten haben Sie zuletzt gearbeitet?

Zusätzlich zu meinen Entwürfen für ZigZag habe ich an einer Reihe von massenproduzierten Getränkebehältern gearbeitet. Ich bin ein bisschen wie ein Chamäleon, aber ich liebe das Versprechen von Industriedesign und Massenproduktion; Es ist so demokratisch, dass jeder Zugang zu großartigem Design hat.

Welche Projekte in Ihrem Leben haben die größte Bedeutung in Ihrer Arbeit?

Ich liebe alle meine Babys, aber einige meiner größten Hits sind:

1) Das Design für den leider verschwundenen Moss Store in Soho NY. Es war mein erstes unabhängiges Interieur und meine systematischen Hüllen, gepaart mit der Vision von Murray Moss, sorgten für ein erstaunliches Einkaufserlebnis.

2) Meine „Kila“-Lampe für Ikea war mein erstes wirkliches Massenprodukt.

3) Die „Bank in Form eines Schweins“ von Areaware ist zu einer Ikone geworden.

4) Der „Bang“-Duftflakon, den ich für Marc Jacobs entworfen habe, brachte meine REALITY-Ästhetik in die Massen.

5) Ich habe einen besonderen Platz in meinem Herzen für 'Shed', einen Schrank aus Zedernholz, den ich für MatterMade entworfen habe. Wie dieses Projekt nimmt es ein architektonisches Element und bringt es ins Haus.

Wohin entwickelt sich Design & Kunst?

Ich hoffe immer noch, dass das ganze System zusammenbricht. Dass Städte an Bedeutung verlieren, dass wir wieder lokal produzieren und dass kleine Designnester mit einzigartigen Perspektiven entstehen.

Was ist falsch am Design?

Nicht genug Verbraucher.

Wer sind Ihrer Meinung nach die einflussreichsten Künstler und Designer der letzten Jahre?

Ich werde normalerweise am meisten von Kunst- und Designausstellungen beeinflusst, die ich sehe. Ich liebte die Shows von Ettore Sottsass und Come des Garcons an der Met im letzten Sommer, und kürzlich hat die Show von David Hockney, ebenfalls an der Met, mein Gehirn genährt.

Welche Künstler und Designer haben Sie in Ihrem Leben inspiriert?

Mir wurde die Arbeit aller großen Modernisten und Minimalisten des 20. Jahrhunderts entwöhnt. Ich liebe Donald Judd und Sol Lewitt und all die großen Modernisten. Aber das ist alles vorbei und ich bin wirklich inspiriert von dem, was vor mir liegt. Ich bin derzeit fasziniert von der Arbeit des Töpfers Legardo Tackett, und das letzte Kunstwerk, das ich gekauft habe, war von einer jungen Textilkünstlerin namens Samantha Bitman.

Was wäre dein schönstes Reiseziel auf der Welt?

Überall zum Snowboarden. Ich möchte in der Mongolei reiten. Kolumbien ist wahrscheinlich meine nächste große Reise. Antarktis, bevor alles schmilzt.

Auf einer einsamen Insel festsitzen, drei Dinge, ohne die du nicht sein könntest?

Essen, frisches Wasser und mein Mann John.

Was ist deine Lieblingsfarbe & warum?

Eine Lieblingsfarbe habe ich definitiv nicht. Ich liebe alle Farben in verschiedenen Kontexten. Ich bin immer wieder überrascht, dass Menschen Lieblingsfarben haben – wie kommt das? Es kommt mir so willkürlich vor. Ich meine, wenn Sie einen bestimmten Hautton haben, gefällt Ihnen vielleicht, wie eine Farbe neben Ihrer Haut aussieht. Aber im richtigen Kontext sind sie alle gut. Trotzdem liebe ich Pantone 185 Rot, Himmelblau, Dunkelgrau und Blattgrün.

https://zigzagzurich.com/collections/blankets-throws/products/bellevue-nyc-artist-cotton-blankets-throws-by-harry-allen