loading...

Kostenloser Versand ab $153.00

0
March 18, 2021

Erfahren Sie mehr über unseren Produktionsprozess

Learn more about our Production-ZigZagZurich

ZigZagZurich gelingt es, mit nachhaltiger Sensibilität und Gespür für den Zeitgeist die Arbeiten internationaler Künstler*innen auf BettwäscheDuschvorhängen sowie Plaids und Decken zu editieren.

Als Zeichen unserer sozialen Verantwortung und unserer Schweizer Wurzeln setzen wir auf eine lokale Produktion im Umkreis von max. 500 km.

Da wir in Europa produzieren, können wir Qualitätsprodukte anbieten und gleichzeitig eine schnelle Lieferung gewährleisten. Durch die Kontrolle der Lieferkette vom Rohmaterial bis zur fertigen Ware bieten wir lokal gefertigte Produkte, bei denen die besten Materialien und Veredelungen verwendet werden. Unsere Hauptproduktionsstätte in Italien ermöglicht uns die direkte Kontrolle darüber, wie und was wir produzieren, aber auch unter welchen sozialen und ökologischen Bedingungen unsere Produkte gefertigt werden. Zudem verwenden wir feinste ägyptische Baumwolle sowie europäisches Leinen, aus denen wir unsere Textilien in verschiedenen Webarten herstellen.

Ein 'industriell handgefertigter' Qualitätsstandard ist uns wichtig. Deshalb verknüpfen wir traditionelle Techniken und Verfahren mit moderner Technologie. Einige Stoffe werden zum Beispiel noch in Heißwasserbecken gewaschen, andere mit alten mechanischen Geräten von geschickter Menschenhand bearbeitet.

Der vertikal integrierte Produktionsprozess bei ZigZagZurich beginnt mit der Inspiration, entweder durch die Arbeit eines Künstlers oder durch unser Designteam, wobei die Erstellung einer neuen Kollektion mehrere Monate in Anspruch nimmt.

Zuerst wird unter der Leitung des Kreativdirektors ein Moodboard erstellt sowie Briefing gehalten. Dabei werden aktuelle Strömungen und Trends aus den Bereichen Mode, Kunst, aber auch Reisen und Essen reflektiert. Diese Inspirationen werden dann in Zeichnungen umgesetzt.

Anschließend werden geeignete Künstler kontaktiert und erste Farbvorschläge erstellt, wobei Einschränkungen des Produktionsprozesses wie verfügbare Garnfarben und Garnqualitäten bereits berücksichtigt werden.

Daraufhin wird mit dem Produktionsteam die Herstellung erster Probemuster besprochen. Manchmal passt ein Muster schon bei der ersten Abstimmung zu unserer Vorstellung, doch meistens ist eine Überarbeitung und Neujustierung notwendig. Wenn alle Fragen geklärt und die endgültige Auswahl getroffen wurde, beginnt die letzte Phase des Produktionsprozesses, die damit verbundenen Näharbeiten.

Nun bereitet das Marketing Fotos und Pressemitteilungen vor, und sobald die Kollektion für unsere Kunden verfügbar ist, arbeiten Techniker an der Aktualisierung der Website. Die Kollektion wird dann offiziell vorgestellt und in den sozialen Medien sowie der Presse bekannt gegeben.

Geschrieben von ZZZ Team

Mentioned in blog.

IHR WARENKORB IST LEER